1. Squash Club Diepholz von 1987 e.V.

Der 1. SC Diepholz wurde 1987 gegründet.

Die Vereinsfarben sind blau/hellblau.

Gründungsmitglieder waren Olaf Kaesemeier, Wolfgang und Andreas Menck, Frank Bening, Thomas Schwarze und Wolfgang Röben. Der Verein feierte im Jahr 2007 sein 20 jähriges Vereinsjubiläum und kehrte nach 8 achtjähriger Abstinenz pünktlich im Jubiläumsjahr zurück in die 2. Bundesliga Nord. In den letzten 21 Jahren spielten zahlreiche Asse des deutschen und internationalen Squashsports auf dem Centercourt in Diepholz. Declan James, Olli Tuominen, Janne Kytännen, Dylan Bennett,Iker Pajares Bernabeu, Raymond Akonnor, Michael Ehlers, Dirk und Bernd Heemann, Lars Kaesemeier, Dennis Jensen, Michael Wenzel, Wolfgang Röben, Maik Aldag, Luis das Neves, Norman Junge, Florian Pößl um nur einige zu nennen, kämpften oder kämpfen noch für die Kreisstädter um Punkte. Im Jahr Mai 2012 feierte der Verein sein 25 jähriges Jubiläum.

 

VEREINSCHRONIK

 

 

28.04.1987                      Gründung des 1. SC Diepholz von 1987 e.V.

 

 

1989                                    Lars Kaesemeier wird Deutscher Jugendmeister U 14

 

1990                                    Lars Kaesemeier wird Deutscher Jugendmeister U 14

 

1991                                     Nach 4 Aufstiegen in Folge gelingt der 1. Mannschaft Sprung

                                                in die Regionallig Nord

 

1996                                       Die 1. Herren schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

 

1999                                   1. Mannschaft wird Meister der 2. Bundesliga Nord

 

2000                                   Aufstieg in die Belletage des Deutschen Squash

Diepholz ist in der 1. Bundesliga

 

2001                                Finanzieller Rückzug aus der Squash Bundesliga

                                       Absturz bis in die Landesliga West

 

2005                              Nach mehreren Aufstiegen gelingt die Rückkehr in die Regionalliga Nord

 

2006                           Kathrin Kühme und Dennis Jensen werden Niedersachsenmeister

 

2007                           Aufstieg und Rückkehr in die 2. Bundesliga Nord

 

28.04.2007                                  20 jähriges Vereinsjubiläum

 

 

       2008                           Kathrin Kühme & Dennis Jensen Niedersachsenmeister 

 

       2009                           1.SCD wird Vierter in der 2 BL  Saison 08/09

                                          Das Neves, Jensen und Marc Witte belegen

                                         die ersten 3 Plätze bei SVN Meisterschaft

 

 

   

2011  Vizemeister der 2. Squash Bundesliga

 

2012   28.04.2012  25 jähriges Vereinsjubiläum

         Diepholz wird Fünfter in der 2. Bundesliga

         Dennis Jensen wird Niedersachsenmeister

 

2013  Diepholz belegt Platz 4 in der 2. Bundesliga

         1. Int. Squashfestival in Gehrde ein voller Erfolg

         Dennis Jensen wird Niedersachsenmeister

         Udo Kahl Deutscher Senioreneinzelmeister Ü55

2014  4. Platz Bundesligasaison 2013/14

         Dennis Jensen wird Niedersachsenmeister

         Iker Pajares wird Spanischer Juniorenmeister

2014   Am 18. Oktober 2014 schlägt der 1. SCD nach 2001

          wieder in der 1. Bundesliga auf

2015   24. Januar 2015 Eintrag ins Goldene Buch der Stadt DH  

          Vizemeister der 1. Bundesliga Nord

          Teilnahme an den Play Offs zur Bundesligaendrunde    

          Dennis Jensen wird Niedersachsenmeister 2015

2016    3. Platz 1. Bundesliga Nord

          Dennis Jensen wird Niedersachsenmeister 2016

          29.04.-31.05. Squash Festival Eindhoven

2017    7. Platz in der Endabrechnung 1. Bundesliga Nord

          Dennis Jensen wird Niedersachenmeister 2017

          Thomas Kretschmer Vizeniedersachsenmeister 2017

          28.04.  30 jähriges Vereinsjubiläum

2018    Meister Regionalliga Nord

           48 Punkte ( 16 Spiele / 16 Siege )